Wie können Sie kleineren Kindern die PKU erklären?

Eine Möglichkeit ist folgende:

Fast jeder kennt eine Motorikschleife ( Drahtgestell mit verschiedenen Körpern darauf ). Eigentlich dient diese der Verbesserung der Koordination und Motorik der Hände. Es ist in Wahrheit ein relativ genaues Modell eines Eiweißkörpers. Auch hier sind die verschiedenen Aminosäuren miteinander verdreht. Die verschiedenen Körper Kugeln, Würfel bilden die unterschiedlichen Aminosäuren nach. Tyrosin, Methionin, Lysin .. Die gelben runden Kugeln entsprechen dem Phenylalanin. Alle Aminosäuren kommen durch die Speisen oder manche auch durch den Körper in diesem Gebilde. Mit Hilfe von Enzymen ( kleine Arbeiter ) werden die Körper so umgebaut, wie der Mensch sie benötigt. Hauptsächlich für den Aufbau von Muskeln, damit du richtig stark wirst. Bei dem Phenylalanin sind es 2 Arbeiter ( Phenylalaninhydroxilase PAH Hydro und BH4 Kurani) Diese beiden streichen einen Teil der gelben Kugeln ( Phenylalanin ) um zu grünen Kugeln ( Tyrosin ).

Bei PKUlern sind diese beiden krank oder nur faul. Es werden nur ganz wenige oder gar keine gelben Kugeln umgestrichen. Deshalb darf jeder PKUler auch unterschiedlich viel PHE essen. Gelbe Kugeln gehen nur so viel aus dem Drahtgestell, wie gerade im Körper gebraucht werden. Isst du viel von dem gelben Kugeln PHE, dann ist das Drahtgestell voll mit gelben Kugeln und man kann die anderen Körper nicht mehr bewegen. Deshalb darf ein PKU ler nur so viel PHE essen, wie der Körper gerade gebraucht. Damit aber genügend grüne Kugeln für den Menschen da sind, ist in der Aminosäuremischung viel Tyrosin (grüne Kugeln).

Wenn du nicht genügend an Energie, Eiweiß, isst, macht der Körper die anderen Drahtgestelle kaputt und baut die verschiedenen Körper in die anderen Drahtgestelle ein. Dieses passiert leicht, wenn du Fieber bekommst, oder plötzlich ganz viel Sport machst. Die Erwachsenen nennen das katabole Ernährungssituation. Dieses passiert auch, wenn du deine Aminosäure Powershake nicht regelmäßig auftrinkst.

Ziel der Diät ist, dass immer genügend grüne und gelbe Kugeln vorhanden sind, wie dein Körper zurzeit gebraucht.

Bei einigen PKU lern kann man auch den Kurani per Tablette in das Drahtgestell geben. Bei manchen PKU lern kann dieser künstliche Kurani dafür sorgen, dass Hydro und Kurani wieder anfangen die gelben Kugeln grün zu streichen. Diese PKUler dürfen dann mehr PHE essen und weniger Aminosäuren Mischung nehmen.