Screeningbericht

 

Screeningbericht

Ich habe einige Zahlen aus dem letzten screening Bericht zusammengefasst.

Seit 1970 Jahren werden alle Neugeborenen Kinder in Deutschland gescreent. Das heißt, es werden Blutproben auf einige Erbkrankheiten untersucht. Bis vor wenigen Jahren war es der Guthrietest. Heute werden bessere Verfahren eingesetzt und auch mehrere Krankheiten werden untersucht, so das eine Therapie von Geburt ab an begonnen werden kann.

Der letzte Bericht der veröffentlicht wurde ist aus dem Jahr 2011. Demnach wurden in ganz Deutschland 662 685 Kinder geboren. Davon waren 115 Kinder mit erhöhten Phe-Werten nach einer weiteren Kontrolle auffällig. 1 Kind hat einen Cofaktormangel. ( Atypische PKU ), 56 Kinder haben eine HPA Hyperphenylanemie und 58 Kinder haben eine PKU Phenylketonurie Untersucht werden Kinder die mindestens die 36 Schwangerschaftswoche und mindestens 36 Stunden alt sind.

Diese Zahlen habe ich dem Screeningbericht 2011 entnommen. Wer da genaueres Wissen möchte, kann unter screening-dgns.de selber nachschauen.

Dieter Jochmann